Haltbarkeit von Schmuckstücken

Aus Last Chaos
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines[Bearbeiten]

Der "Gieriger Schwertkämpfer Kyle - Herr der Finsternis" droppt, wenn man ihn endlich erlegt hat, einen recht interessanten und beachtenswerten Schmuck. Kyle selber ist Teil einer Questreihe.

Wo man ihn findet und welche sonstigen Dinge zur Quest gehören erfährst du an dieser Stelle.
Den Schmuck, den Kyle fallen läßt, heißt: Kyles Brosche des Verlangens. Und so sieht das wertvolle Stück in deinem Inventar aus:

Kyles Brosche

Zugegeben, schön ist anders. Aber darauf kommt es nicht an. Das Teil liefert angelegt sehr gute Verbesserungen für deine Kräfte. Hier die übersicht:

Kyles Brosche

Diese Brosche ist echt vom Feinsten. Leider hat sie einen fürchterlichen Nachteil. Achtet mal auf diesen Hinweis:

Haltbarkeit

Normalerweise halten Schmuckstücke ewig. Einmal angelegt geben sie dir immer die Werte, die sie "im Gepäck" haben. Bei Kyles Brosche ist das anders. Die Haltbarkeit der Brosche ist begrenzt. Das funktioniert aber anders, als bei Tränken oder Buffs. Dort läuft die Zeit PERMANENT ab. Das heißt, dass nach 3, 5 oder 10 Minuten der Effekt verschwindet. Es sei denn, du verläßt das Spiel. Aber selbst, wenn Du nur am Lager stehst, dich ausruhst oder bei einem Händler was kaufst...die Zeit der Tränke läuft.

Bei Kyles Brosche hingegen läuft die Haltbarkeit nur während des Kampfes ab. Insofern läuft hier keine Zeit dauerhaft ab. Im Grunde sind das Haltbarkeitspunkte, die von 300 langsam nach unten abgezogen werden. Und auch da nur dann, wenn du tatsächlich angreifst. Das heißt, dass nur beim aktiven Kampf Punkte abgezogen werden. Läufst du von einem Monster zum nächsten, wird diese "Zeit" gestoppt. Und so ist im Vergleich zur Haltbarkeit anderer Gegenstände Kyles Brosche schon einiges haltbarer. Im Durchschnitt purzelt alle 20 Sekunden ein Punkt vom Konto - die Bruchteile von Sekunden, die wir zum Laufen zum nächsten Monster verbraucht haben, sind hier mit eingerechnet, da die Zeiten so kaum messbar waren. Das ergibt eine Lebensdauer von etwa 1,5 Stunden.

In dem Augenblick, in dem die Haltbarkeit komplett bis auf Null abgelaufen ist, verändert die Brosche ihre Farbe:

Haltbarkeit 0

Außerdem wird dir im Ereignisfenster links unten dieser Umstand auch in rot gemeldet - ein "hat" zuviel:

Haltbarkeit 0

So kannst du sofort erkennen, dass einer deiner angelegten Schmuckstücke dir jetzt absolut nichts bringt. Und was machst du damit? Wegwerfen: NEIN! Das ist nicht nötig. Man kann die Brosche nämlich reparieren. Dabei hilft dir in Juno der Schmid Itiau, ein Meister im Veredeln.
Er hilft dir alle Gegenstände, die eine besondere Haltbarkeit aufweisen, wieder aufzuladen, also zu reparieren. Dazu hat er zwei Optionen im Angebot:

Schmied

Wenden wie uns zunächst der "Reparatur der Haltbarkeit" zu.

▲zum Seitenanfang

Reparatur der Haltbarkeit[Bearbeiten]

Mit der "Reparatur der Haltbarkeit" hast du nun die Möglichkeit, deine Brosche wieder "kampfbereit" machen zu lassen. Wenn du diese Möglichkeit anklickst, öffnet sich das Reparaturfenster:

Reparatur

Ins obere Feld platzierst Du die Brosche. Es erscheint sofort der Preis, den du für die Wiederherstellung der Haltbarkeit bezahlen mußt:

Preis

Das sind mit 6 Mio. sicher kein Pappenstil. Sollte die Brosche jedoch noch nichts an Haltbarkeit verloren haben, so brauchst du dir keine Sorgen zu machen, dass dir quasi für nichts Gold abgenommen wird. Der Schmid Itiau ist da schon ehrlich. Er sagt dir nämlich in diesem Fall folgendes:

Keine Abnutzung

Beim Einlegen eines Schmuckstückes, welches nun tatsächlich an Haltbarkeit verloren hat, ist zunächst lediglich die Schaltfläche "Normal" frei gegeben. Ein Klick hierauf öffnet ein Abfragefenster. Hier erfährst du, dass durch die Reparatur die maximale Haltbarkeit sinkt:

Haltbarkeit nimmt ab

Der Klick auf OK startet nun die Reparatur. Wenn diese abgeschlossen ist, wird die Farbe der Brosche wieder zurückgesetzt und man kann erkennen, dass die Haltbarkeit tatsächlich gesunken ist, und zwar von 300 auf jetzt 299:

299

Sie ist jedenfalls nun wieder einsatzbereit und unterstützt dich in deinen Kämpfen.
Es gibt jedoch eine Möglichkeit das Sinken der Haltbarkeit zu verhindern. Dazu befindet sich im Reparaturfenster rechts eine Ablegemöglichkeit für ....ja für was denn? Versuche einfach irgendetwas dort einzulegen. Sofort erhälst du diese Information:

Wetzstein

Du benötigst also einen Mysteriösen Wetzstein. Das ist so eine Art Schutzstein, der den Verlust der Haltbarkeit während der Reparatur verhindern kann. Dieser ist erhältlich im Shop.

Und so sieht dieser Stein aus:

Wetzstein

Und das hier sind seine Fähigkeiten:

Beschreibung

Wenn du beides - die Brosche und den Wetzstein - in das Reparaturfenster eingelegt hast, sieht die Sache so aus:

Reparatur mit Wetzstein

Die Schaltfläche "Normal" ist jetzt inaktiv. Dafür kann nun die "Spezielle Reparatur" starten. Wie gehabt, auch hier öffnet der Klick auf die Schaltfläche "Speziell" zunächst ein weiteres Abfragefenster:

Spezielle Reparatzr

Hier steht noch einmal ganz deutlich, dass bei jetzt startenden Reparatur die Haltbarkeit NICHT sinken wird. überprüfen wir das einmal. Die Brosche hat VOR der Speziellen Reparatur eine maximale Haltbarkeit von 298, wurde also schon 2 mal ohne Mysteriösen Wetzstein repariert:

0 / 298

Hier ist deutlich erkennbar: die aktuelle Haltbarkeit liegt bei Null. Deshalb hat sich die Schriftfarbe auch von ursprünglich gelb-orange auf rot verändert. Jetzt klicken wir auf OK. Die Brosche wird repariert und hat nach diesem Vorgang folgende Werte:

Repariert

Die maximale Haltbarkeit von 298 hat sich wie gewünscht nicht verändert. Und die Haltbarkeit insgesamt ist wieder aufgefüllt. Die Schriftfarbe ist wieder gelb-orange.

▲zum Seitenanfang

Reparatur der maximalen Haltbarkeit[Bearbeiten]

Damit deine Brosche nicht irgendwann für einen vernünftigen Einsatz komplett sinnlos wird bzw. sie vollständig ihre Haltbarkeit verliert (sofern du keinen Mysteriösen Wetzstein einsetzen möchtest), hast du mit der Option "Reparatur der maximalen Haltbarkeit" die Chance, die Verschlechterung der Nutzungsdauer der Brosche ebenfalls zu reparieren. Ein Klick auf diese Option und es öffnet sich dieses Fenster, in dem du ebenfalls das in der Haltbarkeit gesunkene Schmuckstück ins obere Feld einlegst. Wie man sieht, geht das auch mit "leeren" Schmuckstücken:

Reparieren

Als zusätzliches Hilfsmittel benötigst du noch einen Mysteriösen Hammer. Diesen erhälst du im Laca Ball Spiel. Damit du nicht lange suchen musst: Einsatz roter Mondstein, mitteres Spiel. Und so sieht das gute Stück aus:

Mysteriöser Hammer

Und was kann der Hammer? Hier seine Fähigkeiten:

Beschreibung Mysteriöser Hammer

Der Mysteriöse Hammer ist in der Lage die Haltbarkeit um 1 Punkt wieder zu verbessern. Nicht die Welt...aber immerhin. Diesen Hammer legst du nun rechts in das dafür vorgesehene Feld ab. So sieht das Ganze aus:

Reparatur Hammer

Der Klick auf "Reparatur" bewirkt auch hier noch nicht ein sofortiges Wiederherstellen der maximalen Haltbarkeit. Es öffnet sich zunächst ein weiteres Abfragefenster:

Anzahl Hammer

Für den Fall, dass deine Brosche bereits mehr als einmal "aufgeladen" wurde und jedes Mal einen Punkt der maximalen Haltbarkeit verloren hat, kannst du hier gleich mehrere Verluste auf einen Schlag wett machen. Der Klick auf OK gibt dir daher noch einmal die Möglichkeit zu überprüfen, wie sich die maximale Haltbarkeit je nach Anzahl der eingesetzten mysteriösen Hammer verändert. Daher dieses Fenster:

Herstellung Haltbarkeit

Der letzte Klick auf OK erhöht endlich die Haltbarkeit auf die angegebene Höhe.

▲zum Seitenanfang