Inventar

Aus Last Chaos
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lagerung von Gegenständen[Bearbeiten]

Grundsätzlich hast du zwei Möglichkeiten deine gesamten Vorräte (Tränke, Schmuck, Rüstungen, Waffen, Monsterdrops, Quest-Gegenstände etc.) zu lagern:

  1. in deinem persönlichen Inventar
  2. und in deinem Lagerhaus.

Im Folgenden erfährst du die Haupteinsatzbereiche und die Unterschiede beider Lagersysteme.

▲zum Seitenanfang

Allgemeines zum Inventar[Bearbeiten]

In deinem Inventar befinden sich alle Gegenstände, die du während deiner Reisen und Kämpfe in Last Chaos ständig dabei hast, du also jederzeit auf den Inhalt zugreifen und ihn benutzen kannst. Damit hier die Gegenstände erscheinen, musst du sie entweder

  • bei einem NPC oder einem anderen Mitspieler kaufen
  • vom Boden aufheben - auch durch Pets
  • aus deinem Lagerhaus abholen
  • im Item-Shop kaufen und abholen.
  • als Geschenk im Shop erhalten und abholen.

Das Inventar öffnest du entweder durch Betätigen der Taste I (wie Inventar) oder durch Klick auf das entsprechende Symbol in der Symbolleiste unten links:

Inventar öffnen

Das Inventar ist in zwei große Blöcke, einem oberen Teil und einem unteren Teil - getrennt von einer mittleren Leiste -, gegliedert.

▲zum Seitenanfang

Der obere Teil des Inventars[Bearbeiten]

Zum besseren Verständnis haben wir hier die wichtigsten Positionen und Funktionen der oberen Hälfte des Inventars, die im Weiteren beschrieben werden, mit roten Nummern versehen:

Inventar In der oberen Hälfte (1) befinden sich alle Gegenstände, die du angelegt hast. Neben deinem Schmuck, deiner Rüstung und der Waffe erscheint hier auch das Pet (2), welches du gerade aktiviert hast. Das Feld (3) hat keine Verwendung und bleibt leer, außer du bist Ritter und rüstest ein Schild aus.
Getrennt werden beide Hälften durch die mittlere Leiste. In dieser Zeile wird dir angezeigt,
  • wieviele Fächer du bereits belegt hast - hier: 50 von 100 (6)
  • wieviel Gold du mit dir führst (7)
  • wo du nicht mehr benötigte Gegenstände unwiderbringlich (!) entsorgen kannst: im Mülleimer (8)


Durch einen Klick auf die beiden oberen Reiter auf der linken Seite wechselst du innerhalb der oberen Hälfte aus dem Standardbereich (dem Standardslot), in dem deine "normale" Rüstung angezeigt wird (4), in den Bereich (dem Kostümslot), in dem du deine Cover - Typ 2 - anlegen und nutzen kannst (5).
Die Farbe des Reiters des jeweils geöffneten Bereichs wird dabei etwas heller und der Name ändert sich dabei: Inventar oder Kostüm.
Inventar Hier das Bild mit dem geöffneten Kostümslot.

▲zum Seitenanfang

Der untere Teil des Inventars[Bearbeiten]

Zunächst auch hier die untere Hälfte des Inventars mit der (fortlaufenden) Nummerierung im Überblick:

Inventar In der unteren Hälfte (9) befinden sich alle Gegenstände, die du aktuell dabei hast. Stapelbare Items wie z.B. die Tränke, Schriftrollen, Süßigkeiten, Laca-Ringe, Samen und Lilien, Mondsteintruhen, Himmelsteine, Futter für die Pets und vieles mehr benötigen dabei bis zur Höchststapelmenge von 9.999 Exemplaren jeweils nur ein Fach.

Ist die Höchststapelmenge erreicht, wird automatisch das nächste freie Fach belegt. Andere Gegenstände, wie nicht angelegte Rüstungsteile und Waffen, brauchen hingegen jeweils ein Fach für sich.

Der Reiter einer geöffneten Tasche ändert seine Farbe (10 und 11). Er wird etwas heller, als im geschlossenen Zustand.

Insgesamt stehen dir hier 100 Fächer in 4 sogenannten Taschen zur Verfügung. Aktuell sichtbar ist die "Tasche 1" (die jedoch offiziell den Namen Inventar trägt) mit 25 Fächern. Das Öffnen der drei übrigen Taschen - ebenfalls mit je 25 Fächern - erfolgt durch die Reiter links aussen (oranger Rahmen), wobei Tasche 1 (Inventar) als fester Bestandteil des Hauptfensters immer geöffnet bleibt.
Hier die Erklärung zur Slotbenutzung der Items:
Nicht stabelbar Stabelbar Stabel
Jedes Item im Inventar belegt einen Slot. Rüstungsteile, Waffen, sowie Pets und wenige aber besondere Items kann man nicht stapeln.

Hier am Beispiel der Waffe "Nitril Zepter".
Alle anderen Items, welche man in ganz LastChaos droppen kann, sind stapelbar. Dies erkennt man, wenn der Dropp auf dem Boden liegt und auch im Inventar.

Hier am Beispiel durch das Item "Kraft der Ehre" Hier wird die 1 in Klammern angezeigt.
Hat man von einem Item mehrere gestapelt, so erscheint die Anzahl im Itemsymbol und zusätzlich, wenn man das Item ausgewählt hat.
Hier am Beispiel der Klepperblüte.
Insgesamt kann man pro Slot 9.999 Stück eines Items stapeln. Ist dieser Slot voll, wird automatisch ein neuer Slot mit dem selben Item genutzt und dort weiter gestapelt.
Hier einige wichtige Hinweise zu den Taschen 2, 3 und 4:
Inventar Beschreibung 2
  • die einzelnen Reiter öffnen von oben nach unten die Taschen 2-4 (die Tasche 1 wird hierüber nicht geöffnet)
  • man kann die Taschen einzeln öffnen und schließen;
  • du kannst Taschen in Bezug auf Anzahl und Reihenfolge so öffnen, wie du es gerade benötigst;
  • schließt man das Hauptfenster des Inventars, werden alle geöffneten Taschen mitgeschlossen;
  • die Taschen 2-4 können somit nicht eigenständig ohne Hauptinventar geöffnet bleiben.

▲zum Seitenanfang

Besonderheiten beim Einlegen ins Inventar[Bearbeiten]

Das Einlegen von Gegenständen in dein Inventar funktioniert automatisch. In dem Aufgenblick, in dem du etwas erhälst z.B. beim Kauf oder beim Aufheben einer Sache, wird der Gegenstand in das nächste freie Fach gelegt, wobei immer die Reihenfolge der Taschen eingehalten wird. Ist also eine Tasche voll, wird der Gegenstand automatisch in die nächste Tasche, in der sich ein freies Fach befindet, abgelegt.

Sobald eine Sache in deinem Inventar erscheint, fängt das jeweilige Fach an zu blinken.

Inventar Hier gut zu sehen am Beispiel der beiden Schlüssel in der Position "Blinken AN"

Dadurch sollst du darauf aufmerksam gemacht werden, an welcher Stelle in deinem Inventar ein Gegenstand eingelegt wurde. Erst, wenn du diesen Gegenstand verschiebst oder die Tasche schließt und wieder öffnest, verschwindet diese Hinweisfunktion.

Inventar
Zusätzlich zum Fach blinkt auch der jeweilige Reiter an der linken Seite. Hier am Beispiel von Tasche 4 (12) sieht man das erhellte Dateisymbol in der Mitte des Reiters im Vergleich zum abgedunkelten Reiter der darüber liegenden Tasche 3. Solltest du die Tasche geschlossen haben, erfährt man auf diesem Weg, wo der Gegenstand eingelagert wurde.

Das Inventar nimmt auch sofort alle Rüstungsgegenstände und Waffen auf, die du per Doppelklick im oberen Bereich (1) ablegst. Auch deine Pets, die du nicht mehr angelegt hast oder die gestorben sind, landen im Inventar. Sobald du diese Sachen wieder benutzt und angelegt hast (ebenfalls per Doppelklick, jetzt im unteren Bereich 9), werden die jeweiligen Fächer wieder frei.

Ganz unten links findest du die Inventaranordnung (13). Bei der Aktivierung ordnet sich das Inventar so neu um, dass es zwischen den Items keine leeren Slots - auch taschenübergreifend - mehr gibt.

Das weitere Öffnen und Schließen der Taschen erfolgt nach der Aktivierung über die beiden Reiter rechts (14).

Doch was passiert eigentlich, wenn kein Fach mehr frei ist? Da gibt es je nach Situation unterschiedliche Reaktionen. Mal erhälst du ein Hinweisfenster, mal gibt es eine Systemmeldung.

Im Einzelnen:

  • Möchte man etwas aus dem Lager abholen erscheint ein Hinweisfenster: Überladen
  • Möchte man etwas kaufen oder aufheben gibt es folgende Info im Systemfenster: Überladen
  • Wenn du dein Pet ablegen möchtest, hierfür jedoch kein Platz mehr vorhanden ist, gibt es wieder ein spezielles Hinweisfenster: Überladen

Wenn dein Pet gestorben ist, passiert nichts. Es bleibt im oberen Bereich an seinem Platz, kann aber nicht mehr eingesetzt werden. Es ist ja tot!

Und jetzt aufgepasst! Es gibt - leider - Situationen, bei denen du NICHT gewarnt wirst, obwohl etwas in dein Inventar soll, du aber nichts mehr frei hast. Ein Beispiel: du bist im Gewölbe und hast die letzte Kiste, die einen Schlüssel für das Artefakt beim "Auge" beinhaltet, geöffnet. Du willst kurz darauf die Kiste mit dem Artefakt öffnen und erhälst den Hinweis, dass du nicht die richtigen Gegenstände hast. Du schaust nach....was fehlt? Aha, ein Schlüssel. Vielleicht hast du vergessen eine Kiste zu öffnen. Du gehst zurück und stellst fest: alle Schlüsselkisten sind weg. Und wo ist der fehlende Schlüssel?

Beim Öffnen der Kiste erscheint keine Systemmeldung oder ein Hinweisfenster, wenn dein Inventar voll ist. Das Einzige, was dich beim Öffnen einer Schlüsselkiste stutzig machen könnte, ist das Fehlen des Hinweises:"Du erhälst xy Schlüssel". Aber selbst wenn du das Fehlen dieser Nachricht bemerkt hast und feststellst, dass der Schlüssel nicht angezeigt wird, eines ist klar: er wird nicht nur NICHT angezeigt, er ist...tatsächlich weg! Und zwar unwiderbringlich. Du mußt erst das Gewölbe verlassen und deine Tour neu starten, um alle vier Schlüssel zu bekommen. Mach' aber vorher dein Inventar leer. Sonst passiert das Gleiche immer wieder.

Also: wenn du Aufgaben endgültig erfüllst oder Quests abholst, können dir die Gegenstände nicht übergeben werden. Punkte und Gold werden gut geschrieben. Die Items sind jedoch weg. Sorge also immer für ausreichend Platz in deinen Taschen...

Das Fach, welches du als letztes benutzt hast (z.B. durch Klick in das Fach), weil du dir z.B. einen Gegenstand mal genauer angesehen hast, wird grün umrandet. Hier ein Bild am Beispiel eines leeren angeklickten Faches:

Invenatar Leer

▲zum Seitenanfang

Besonderheiten beim Entfernen aus dem Inventar[Bearbeiten]

Wenn du Sachen verkaufst, in dein Lagerhaus legst, sie wegwirfst, als Spende dem Chaos-Club gibst oder in den Mülleimer legst....der Gegenstand verschwindet aus deinem Inventar und macht einen Platz in deinem Inventar frei. Bei stapelbaren Gegenständen wird natürlich nur dann ein Fach frei, wenn du alle Items abgibst.

Jedes Mal, wenn du Sachen verkaufst oder einlagern möchtest, kannst du bei stapelbaren Gegenständen zunächst nur ALLE Items auf einmal aus deinem Inventar ziehen. Aber das willst du möglicherweise gar nicht. Du willst nicht alles verkaufen oder einlagern/abholen. Daher öffnet sich in solchen Fällen regelmäßig ein Fenster, in dem du die Anzahl der Gegenstände, die du transferieren möchtest, eintragen kannst. Dieses Fenster erscheint auch dann, wenn du Gegenstände aus dem Lager abholen möchtest. Hier ein Beispielfenster beim Transfer von großen Heiltränken:

Heiltränke

Es gibt jedoch Gegenstände, die nur du, bzw. dieser eine Char in seinem Inventar besitzen kann. Beispiel: die Lehrlingsrüstung oder das Juwel des Lebens. Du kannst diese Dinge weder verkaufen oder wegwerfen noch in deinem Lagerhaus lagern. Versuchst du es dennoch, so erhälst du auch hier unterschiedliche Hinweise, mal als Systemmeldung, mal als Hinweisfenster.

Dieses Fenster öffnet sich, wenn du versuchst das Juwel zu verkaufen:

Fehler

Diese Systemmeldung erscheint beim Versuch das Juwel wegzuwerfen:

Fehler

Und diese Meldung bekommst du, wenn du das Juwel in dein Lager ablegen möchtest:

Fehler

Es gibt in solchen Fällen nur eine Möglichkeit, den Gegenstand los zu werden: der Mülleimer. Das geht immer! Ziehe mit der Maus den Gegenstand exakt über das Mülleimersymbol (8) und lasse ihn dann los. Bevor du jedoch dieses Item endgültig entsorgt hast, erhälst du noch folgenden Warnhinweis:

Warnung

Mit einem Klick auf "OK" verschwindet der Gegenstand aus deinem Inventar und damit ist klar: einmal eine Sache in den Mülleimer abgelegt, und er ist für immer weg!

▲zum Seitenanfang

Die Extra-Taschen[Bearbeiten]

Wenn dir die Lagermöglichkeiten deines Chars "für unterwegs" nicht ausreichen, kannst du dir im Item-Shop 2 verschiedene Schlüssel für 2 Extra-Taschen mit je 25 Fächern kaufen. Mit beiden Schlüssel kannst du dir jeweils eine der beiden Taschen aktivieren. Wenn du die Schlüssel in deinem Inventar abgelegt hast, geht es wie folgt weiter:

Inventarerweiterung Schlüssel Mit diesem Schlüssel öffnest du die erste Extra-Tasche in deinem Inventar (öffnen per Doppelklick):

Truhe

Ein Klick auf OK entfernt den Schlüssel aus deinem Inventar und aktiviert die Tasche 1.


Inventarerweiterung Schlüssel Mit diesem Schlüssel öffnest du die zweite Extra-Tasche in deinem Inventar:

Truhe

Und so sehen beide Taschen geöffnet aus:

Inventarerweiterung

In diesen beiden Taschen kannst du 30 Tage lang Gegenstände aufbewahren. Alle Items sind auch nach Ablauf noch verwendbar, du kannst nur keine Sachen mehr einlagern.

Sollten dir diese zusätzlichen 50 Fächer immer noch nicht ausreichen, so kannst du das Lagerhaus zur Itemaufbewahrung nutzen. Für Pets gibt es das spezielle Pet Inventar (Pet-Fee). Außerden gibt es als Inventar- Sammelpet Kenny das Känguru, dieses hat auf Level 165 25 Extra Plätze, kann allerdings nur Items vom Boden aufsammeln

▲zum Seitenanfang