Karte vom Gewölbe der Schmerzen

Aus Last Chaos
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Karte des Gewölbes der Schmerzen[Bearbeiten]

Gewölbe der Schmerzen

Allgemeines[Bearbeiten]

Das Gewölbe stellt in der Reihe der einzelnen Dungeons (Kerker) eine Besonderheit dar. Ähnlich, wie in den persönlichen Dungeons in Juno, betritt jeder Spieler das Gewölbe alleine und wird auch im weiteren Verlauf keinen anderen Spieler treffen. Im Gewölbe ist die Bildung einer Gruppe gleich welcher Art nicht möglich. Beim Betreten des Kerkers werden bestehende Gruppen automatisch aufgelöst. Im Gewölbe selbst kann der Spieler neben den Kämpfen mit Monstern diverse Aufgaben erledigen:

  • das Sammeln von verschiedenen Tränken aus 4 im Gewölbe verstreute Truhen
  • das Auffinden und Öffnen von 4 Kisten, Inhalt je ein Schüssel zum Öffnen einer besonderen Schatzkiste
  • das Kaufen einzigartiger Schmuckstücke
  • das Vernichten von 3 Bossmonster, einer von ihnen – Arbus - mit dessen speziellen Drops

 

Es ist beim Besuch des Gewölbes grundsätzlich egal, welches Level du hast. Auch der Highchar wird in den Tränkekisten, den Schlüsseltruhen und der Schatzkiste fündig werden. Er braucht dazu noch nicht einmal die Monster zu besiegen, da sie ihm beim Plündern der Kisten nicht sonderlich stören. Lediglich die besonderen Gegenstände, die Arbus droppt, erscheinen nur dann, wenn für dich Arbus einen weißen Namen hat.

Hinweis: Genau so wie in den persönlichen Dungeons und in der Kapelle von Mooraska respawnen die Mobs nicht nach dem Töten - einmal tot ist tot. Aber dafür ist alles, was du im Gewölbe gemacht hast, nach dem Verlassen wieder auf Null gestellt. Und deshalb kannst du nicht schnell mal hinaus porten in der Hoffnung, die bereits erledigten Monster sind weg, und du kannst dich erholt auf andere Gegner konzentrieren. Gehst du hinaus und kehrst zurück, fängt alles wieder von vorne an. Im Gegenzug sind nach jedem Betreten des Gewölbes alle Kisten, auch die, die du bereits geplündert hast, wieder verschlossen und gefüllt.
Davon ausgenommen sind natürlich dein Einkauf beim Händler Gami und auch alle eingesammelten Tränke. Die bleiben dir wie auch alle erkämpften Punkte und aufgehobene Drops erhalten.

 

Damit du dich zurechtfindest, gibt es hier oben eine Karte, in der die wichtigen Stationen im Gewölbe markiert sind.

▲zum Seitenanfang

Die Tränkekisten[Bearbeiten]

Im gesamten Bereich des Gewölbes sind insgesamt 4 große Kisten mit diversen Tränken verstreut. Am in der Karte eingezeichneten roten Punkt befindet sich die erste Kiste mit dem Namen „geheime Kiste“.

Und so sieht sie aus: Geheime Kiste Wenn du sie öffnest, fallen dir 14 Tränke, die du hier im Gewölbe noch gut brauchen kannst, entgegen. Staubige Kiste

Bei dem Supertränkedrop handelt es sich um folgende Tränke:

  • 6 x große Manatränke
  • 6 x große Heiltränke
  • Verteidigungstrank
  • Angriffstrank


Ob es sich bei den beiden letzten Tränken um einen großen oder kleinen Trank handelt, entscheidet der Zufall.
In dieser Truhe befindet sich zusätzlich eine „Heilung Giftgas“. Wenn du diesen Trank aufhebst, sieht er in deinem Inventar wie folgt aus:

Heilung Giftgas

Das Icon ist exakt das gleiche Bild, wie die "Heilung Fesselung". Und wofür braucht man diesen Trank? Betritt man den Bereich zwischen den beiden in der Karte eingezeichneten roten Linien, ist die Luft voller giftiger Gase. Das erkennst du an folgendem Symbol oben rechts neben dem Kalender:

Vergiftet

Wenn du mit dem Mauszeiger darüber gehst, erscheint folgender Text:

„Verlasse dieses Gebiet
oder verwende ein Heilmittel.
Ansonsten könntest du sterben“

 

Nimmst du diesen Trank ein, verschwinden die Vergiftungen und du kannst solange im vergifteten Bereich des Gewölbes bleiben, wie du willst. Trink’ ihn aber erst, wenn du dich in dieser Zone befindest. Nimmst du ihn vorher ein, dann wirkt er nicht. Und Vorsicht! Wenn du diesen Bereich verlässt und noch einmal umkehrst, dann wirst du erneut vergiftet. Und du hast nur diesen einen Trank…

Andererseits verschwinden die Vergiftungen auch wieder, wenn du den Bereich verlässt. Bleibe in dem Fall, in dem du kein Heilmittel mehr hast, einfach nur nicht zu lange in dieser Zone.
Für Klerikerinnen gilt das ab dem Zeitpunkt, ab dem sie den aktiven Skill "Reinigen" erlernt haben, natürlich nicht. Sie können sich auch ohne den Trank selber heilen.

Die übrigen drei Kisten – orange Punkte in der Karte - tragen alle den Namen „Halboffene Truhe“ und enthalten bis auf das Heilmittel Giftgas die gleichen Tränke wie die geheime Kiste.

▲zum Seitenanfang

Die Schlüsseltruhen und die Schatzkiste[Bearbeiten]

Die in der Karte eingezeichneten Schlüsseltruhen – blaue Punkte – haben unterschiedliche Namen.

Hier ist die Kiste, der du zu allererst begegnen wirst. Die übrigen 3 Kisten sehen genauso aus, sie heißen eben nur anders. Staubige Kiste

In ihnen befindet sich je ein Schlüssel, dargestellt mit einer speziellen Hintergrundfarbe:

Staubige Kiste Schlüssel
Bröckelige Kiste Schlüssel
Rostige Kiste&nbsp Schlüssel
Verborgene Kiste&nbsp Schlüssel

Betritt man einen Raum mit einer Kiste, so werden die Spinnen, die die Kisten bewachen, dich oder dein Pet zunächst nicht angreifen. Sobald du eine Kiste zu Öffnen beginnst, erscheint im Aktionsfenster unten links ein Hinweis:

Questsammling

 

Und jetzt stürzen sich alle in der Nähe befindlichen Spinnen auf dich und werden versuchen dich daran zu hindern den Schlüssel zu bekommen. Sie greifen an und dein Char hört auf die Kiste zu knacken. Sei also gewappnet!

Entweder du erledigst jetzt alle Spinnen und öffnest die Kiste in Ruhe. Oder aber du musst insgesamt 9 Mal die Kiste anklicken, weil dich die Spinnen immer wieder stören. Aber dann hast du den Schlüssel in deinem Inventar. Das klappt natürlich nur, wenn du stark genug bist. Ansonsten musst du dich zuerst um die Spinnen kümmern.

Und was macht man mit den Schlüsseln? Ohne diese 4 „Uralte Schlüssel“ – so ihr korrekter Name - lässt sich die kleine Schatzkiste, die sich in der Kiste mit dem Namen „Uralte Truhe“ – grüne Markierung in der Karte - befindet, nicht öffnen.

Diese "Uralte Truhe" wird vom Teufelsauge und weiterer aggressiver Monster bewacht. Sei also wachsam. Kiste

Diese Truhe droppt nun, wenn man sie öffnet, die kleine Schatzkiste, die ebenfalls den Namen „Uralte Truhe“ hat:

Kiste

Endlich hast du deinen Schatz gefunden! Wenn du ihn aufhebst, erscheint in deinem Inventar folgendes Icon:

Kiste

Wenn du mit dem Mauszeiger darüber gehst, erscheint der Hinweis, dass diese Truhe mit 4 Schlössern gesichert ist.:

Kiste

Die Reihenfolge, in der man Schlüssel und die uralte Truhe eingesammelt hat, ist hierbei unerheblich. Hauptsache, man hat alle 5 Gegenstände in seinem Inventar. Dann geht die Schatzkiste per Mausklick auf und die Schlüssel verschwinden.

Versuchst du nun die Kiste zu öffnen, obwohl du noch nicht alle Schlüsel eingesammelt hast, erscheint folgendes Hinweisfenster:

Fehlender Schlüssel

Das heißt für dich also: weitersuchen, weiterkämpfen.

Vorsicht…wer ohne die "Uralte Truhe" zu öffnen das Gewölbe verlässt, verliert alle 5 Gegenstände aus seinem Inventar. Man wird NICHT davor gewarnt. Auch wenn man noch nicht alle Gegenstände vollständig eingesammelt hat, verschwinden die bereits vorhandenen Teile, wenn man hinausgeht. Man muss also die Truhe zwangsweise im Gewölbe öffnen, um an den Inhalt zu gelangen.

Und was steckt da drin? Entweder man erhält 10 große Angriffstränke oder 10 große Verteidigungstränke oder eine weitere Truhe mit dem Namen „Vergessenes Artefakt“:

Vergessenes Artefakt

Diese Kiste lässt sich ohne weitere Schlüssel auch außerhalb des Gewölbes öffnen.

Diese besondere Kiste enthält nun einen Rüstungsgegenstand oder eine Waffe mit dem Namenszusatz LAVA (Rüstung) - Level 75 - oder Arbus (Waffe) - Level 75 (Das Teufelsauge kann ebenso ein Rüstungsteil der Lava-Rüstung droppen, jedoch nur für die eigene Klasse.). Dabei ist es unerheblich, welchen Charakter du gerade hast. In der Kiste befindet sich zufällig ein Gegenstand für irgendeine Klasse. Außerdem sind alle Teile geplusst und zwar ebenfalls rein zufällig entweder +2 oder +4 oder +10.

Wie die Rüstungen und Waffen aussehen, kannst du hier nachlesen..

Übrigens, auch der Trank „Heilung Giftgas“ kann nicht mit nach draußen genommen werden.

▲zum Seitenanfang

Händler Gami[Bearbeiten]

Händler Gami

Der Händler Gami - siehe schwarzer Punkt in der Karte - bietet etwas ganz Besonderes: die Gewölbe der Schmerzen Halsketten. Für einen Preis von 30.000.000 Gold kannst du dir für deinen Charakter das entsprechende Schmuckstück kaufen. Sie sehen zwar aus wie der Lehrlingsschmuck, haben aber komplett andere Eigenschaften. Sie haben einzigartige Siegel und sind in jedem Level tragbar. Welche und wie sie genau aussehen, erfährst du hier.

▲zum Seitenanfang

Die Spinnenkiste[Bearbeiten]

Im dem Raum, in dem sich auch der Händler Gami befindet, ist zunächst absolut nichts weiter los. Keine Spinne oder sonst ein Monster des Gewölbes treibt hier sein Unwesen. Lediglich einige Totenschädel, umgekippte Bänke, kaputte Fässer, alte Holzregale liegen verstreut auf dem Boden. Außerdem stehen da noch 8 Soldaten herum. Und eine Kiste…

Wer nun meint diese Kiste mit dem Namen „herumstehende Truhe“

Herumstehende Truhe

gefahrlos öffnen zu können, um vermeintlich wieder einige Tränke zu erhalten, wird eines Besseren belehrt. Aus dieser Kiste strömen nach dem Öffnen 12 verfluchte Spinnen heraus, die dich sofort angreifen. Und mehr befindet sich nicht in dieser Kiste.

▲zum Seitenanfang

Bossmonster Arbus[Bearbeiten]

Einzelheiten zu diesem sehr starken Endgegner im Gewölbe, aber auch zu allen anderen Monster, die dich dort erwarten, erfährst du auf dieser Seite.

Hast du Arbus endlich besiegt, so droppt er eine Menge unterschiedlicher Gegenstände. Leider nicht alle nach jedem Tod:

  • 6 x Großer Heiltrank
  • 6 x Großer Manatrank
  • Chaos Kraftstein
  • Eisenerz
  • Glücksstein
  • Vergessenes Artefakt (enthält ein Teil der Lava-Rüstung nur für die eigene Klasse)
  • Heldenzertifikat
  • zufällige 73er Waffe bis +10 und B6

 

Die letzten 6 Gegenstände sind keine regelmäßig geworfenen Items. Sie fallen sehr selten, zudem bei Highchars – wie oben bereits erwähnt – gar nicht mehr.
Sofort nach seinem Tod erscheinen 2 Personen, die du schon vorne am Eingang getroffen hast. Zum einen ist da „Marshall West“, der sich bei dir mit folgendem Text bedankt:

„Danke für Deine große Hilfe. Ich hoffe diese
Monster sind wir jetzt los. Deinen Namen werde
ich nicht vergessen.“

 

Neben ihm steht Julien. Er ist der Teleporter und portet dich zurück zum Eingang vor dem Gewölbe.

Teleporter

▲zum Seitenanfang